Schon seit Jahren fliehen Menschen aus den Krisenregionen der Welt nach Europa – mit verheerenden Auswirkungen. Der Song „Götter“ entstand durch meine Arbeit an einem Filmprojekt über diese humanitäre Katastrophe. Das Filmmaterial zu dem Musikvideo entstand während Rettungseinsätzen der „Seawatch“. (https://sea-watch.org)

Mehr zur Arbeit dieser Hilfsorganisation erfahrt ihr im Interview mit dem Pressesprecher Oliver Kulikowski im Deutschlandradio. Zum Thema Glauben versus Institution Kirche sprechen „Lanz und Precht“ im gleichnamigen Podcast. Beide Interviews findet ihr weiter unten auf dieser Webseite.

Dokumentarfilme zu diesem Thema sind (Auswahl & sortiert nach Erscheinungsjahr):

Fuocoammare von Gianfranco Rosi aus dem Jahr 2016. Er zeigt das Leben auf der Insel Lampedusa, zu der sich seit Jahren vorwiegend afrikanische Geflüchtete über das Meer aufmachen. Ausgezeichnet mit dem Goldenen Bären der Berlinale.

Human Flow von Ai Weiwei aus dem Jahr 2017. Die Produktion blickt auf die globale Flüchtlingskrise mithilfe von Filmaufnahmen und Interviews in 23 Ländern. Ausgezeichnet mit dem Enrico Fulchignoni – CICT-UNESCO Award sowie dem Cinema for UNICEF Award der Filmfestspiele Venedig.

The Game: Spiel zwischen Leben und Tod von Manuela Federl und dem Bayrischen Rundfunk aus dem Jahr 2020. Der Film berichtet von „The Game“ (dem illegalen Gang über die EU-Aussengrenze) und den verschiedenen „Spielern“, die bei diesem menschenunwürdigen Treiben zwischen Leben und Tod mitmischen.